Jobsuche und Recruiting mit der Smartphone-App von meinestadt.de

Was sich in Ländern wie Spanien selbst für Akademiker bereits etabliert hat, steckt in Deutschland noch in Kinderschuhen: Jobsuche und Recruiting via Smartphone-App. Allerdings gibt es Hoffnung am Job-App-Himmel: Online-Stellenbörsen wie meinestadt.de sprechen durch mobiles Recruiting via Application immerhin die Gruppe der Fachkräfte mit Berufsausbildung an.

Viele ausgebildete Fachkräfte recherchieren heutzutage mit dem Smartphone nach Stellen. Hierbei ist die Erwartung, schnell passende Jobangebote zu finden. Kürzlich wurde meinestadt.de, die führende Online-Stellenbörse für Fachkräfte mit Berufsausbildung, mit dem Innovationspreis 2018 ausgezeichnet. Die Auszeichnung wurde für ihre neue, zeitgemäße Bewerberansprache durch mobiles Recruiting mittels ihrer App „Jobbörse“ erteilt. Die App ist übersichtlich, leicht verständlich und einfach zu bedienen. Unter dem Reiter "Berufsfelder" kann die gewünschte Berufskategorie wie beispielsweise Bürowesen, Gesundheit und Pflege, Technische Berufe ausgewählt werden. Beim Klick auf die Wunschkategorie werden alle darunter verfügbaren Jobs angezeigt. Wenn der Bewerber die nötigen Unterlagen auf dem Smartphone gespeichert hat, kann die Bewerbung oftmals direkt über die App an den Arbeitgeber geschickt werden. Im Bereich des App-Recruitings stehen noch einige Entwicklungen an. Meinestadt.de hat mit ihrer Smartphone-App schon mal einen guten Grundstein gelegt.

Nähere Informationen zur App erhalten Sie auf der Website der meinestadt.de GmbH

Zurück

gesbit logoberliner senat

Mobile Version